Und plötzlich steht Sarahs Doppelgängerin vor Pietro

DSDS-Kandidatin Linda Weber sorgte bei "DSDS" für Verwirrung. Die 26-Jährige sieht aus wie die Ex-Frau von Jury-Mitglied Pietro Lombardi.
Pietro Lombardi sitzt in der Jury der aktuellen "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel. Am Samstagabend sorgte eine der Kandidatinnen dabei für mächtig Wirbel. Es handelt sich um die 26-jährige Linda Weber. Der Grund ist aber nicht ihre Stimme, sondern ihr Aussehen.

Kandidatin wird ständig verwechselt

Schon als Weber zu ihrem Casting-Auftritt kommt, stellt Jurorin Oana Nechiti fest: "Du siehst ein bisschen aus wie Sarah Lombardi." Die ist bekanntlich die Ex-Frau von Jury-Mitglied Pietro Lombardi. Die Kandidatin selbst ist von dieser Ansage nicht überrascht.

Wie sie erklärt, werde sie des öfteren mit Sarah Lombardi verwechselt. Pietro wiederum reagiert gelassen: Er könne überhaupt keine Ähnlichkeit zwischen Linda Weber und Sarah Lombardi erkennen.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Pietro wirkt mehr als nur nervös

Hinter der Fassade dürfte Pietro aber nicht so cool geblieben sein: Die Situation scheint ihn etwas zu überrumpeln – er zeigt sich sehr nervös und läuft sogar rot an. Gerettet wird die Situation von "DSDS"-Chef Dieter Bohlen, der die Kandidatin einfach nach ihrem Werdegang fragt.



Kurioser Ausgang des Castings: Pietro lehnt noch immer sichtlich nervös die Kandidatin ab, Dieter Bohlen und Xavier Naidoo geben ihr aber die Ja-Stimmen. Bedeutet: Sarah-Doppelgängerin Linda wird in Kürze im Recall wieder vor Pietro Lombardi stehen.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSzeneMusikPietro LombardiDSDS

CommentCreated with Sketch.Kommentieren