Riesen-Stau auf der A22 am Feiertag

Gegen 8 Uhr früh krachte es auf der Donauuferautobahn bei Stockerau (Richtung Wien). Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau. Inzwischen fließt der Verkehr wieder.
Augenzeugen zufolge platzte an einem PKW auf der Überholspur der rechte Vorderreifen auf der Höhe Stockerau in Fahrtrichtung Wien. Durch die Wucht bei voller Fahrt wurde das Auto völlig demoliert.

Fahrzeugteile flogen durch die Luft und landeten quer über der Autobahn. Sofort bildete sich ein kilometerlanger Stau. Auch gegen 09:30 Uhr war die Unfallstelle geräumt - nach circa einer Stunde.

Ob jemand verletzt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei sicherte die Autobahn ab.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. So staute es derzeit noch auf der A22:



(Red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsUnfallVerkehrsunfallARBÖ

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen