Unfall auf Baustelle: Mann unter Mauer begraben

Die Rettungskräfte brachten den Verletzten von der Baustelle und transportierten ihn ins Spital.
Die Rettungskräfte brachten den Verletzten von der Baustelle und transportierten ihn ins Spital.Bild: Feuerwehr Zistersdorf

Schwerer Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf): Eine frisch gelegte Mauer wurde vom Sturm umgeweht, begrub einen Arbeiter unter sich.

Großeinsatz für die Rettungskräfte Montagmittag auf einer Baustelle in Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf), auf der gerade eine Wohnhausanlage entsteht: Eine frisch angelegte Mauer im ersten Stock wurde von den letzten, starken Ausläufen des Sturmtiefs umgeblasen und stürzte auf einen Arbeiter. Der Mann wurde unter den Ziegeln begraben.

Seine Kollegen konnten den Mann noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehren aus Zistersdorf und Groß-Inzersdorf aus dem Berg an Schutt und Ziegeln herausziehen.

Die Florianis trugen den Verletzten anschließend aus dem Rohbau und übergaben ihn dem Notarzt. Der Arbeiter wurde ins Spital nach Mistelbach gebracht.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ZistersdorfGood NewsNiederösterreichArbeitsunfallFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen