Unfall auf der A23 sorgte für Mega-Stau im Frühverke...

In Wien kam es am Mittwoch Früh wegen eines Unfalls auf der Südosttangente (A23) zu einem sieben bis acht Kilometer langen Stau. Hunderte Autofahrer verspäteten sich im Frühverkehr.

 

Bei dem Unfall am Ende des Absbergtunnels in Fahrtrichtung Vösendorf gegen 7.15 Uhr stießen laut ÖAMTC zwei Pkw und ein Laster zusammen. Der Stau reichte bis zur A22 bzw. zur S2 zurück.

Ein am Unfall Beteiligter wurde laut ÖAMTC verletzt. Das Unfallkommando war mit Aufräumarbeiten beschäftigt, die noch zu Behinderungen auf der A23 und bei der Ausfahrt zum Verteilerkreis Favoriten bis gegen Mittag anhalten dürften. Der Zeitverlust betrug am Vormittag bis zu einer dreiviertel Stunde, die Pkw standen bis auf Höhe Hirschstetten zurück.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen