Unfall: Auto landete in privatem Garten

Wie konnte das passieren? Ein Auto landete in einem Garten eines privaten Grundstücks.
Wie konnte das passieren? Ein Auto landete in einem Garten eines privaten Grundstücks.Bild: Leserreporter
"Plötzlich sahen wir ein Auto im Nachbargarten", erzählt eine "Heute"-Leserreporterin von dem Unfall in der Nacht auf Samstag in Donaustadt.
In der Nacht auf Samstag soll es zu diesem spektakulären Unfall gekommen sein: Eine "Heute"-Leserreporterin, die anonym bleiben will, wurde um 3:30 von einem lauten Krach geweckt.



Roter VW durchbrach Zaun und landete am Dach

"Ein Auto landete auf einem benachbarten Grundstück", so die "Heute"-Leserreporterin. Der Unfall ereignete sich in der Raphael-Donner-Allee 38 im 22. Wiener Gemeindebezirk. "Der Lenker soll unverletzt aus dem Auto gekletttert sein, war aber angeblich mit 1,9 Promille alkoholisiert", erzählt die Dame. Der Lenker des roten VW sei trotz einer 30kmh Beschränkung durch den Zaun gefahren und auf dem Dach gelandet. "Wie er das geschafft hat, weiß man nicht", wundert sich unsere Leserreporterin.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Am Samstag im Laufe des Tages wurde das Wrack dann schließlich aus dem Garten des Privatgrundes abtransportiert (siehe Foto).



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsCommunityLeserInnen-FotosLesergeschichten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen