Unfall bei "Let's Dance"! Kameramann stürzt zu Boden

Bein Tanz von Mickie Krause und Malika Dzumaev liegt der Kameramann plötzlich auf dem Boden.
Bein Tanz von Mickie Krause und Malika Dzumaev liegt der Kameramann plötzlich auf dem Boden.TVNOW / Stefan Gregorowius
Drama bei "Let's Dance": Beim Tanz von Entertainer Mickie Krause und Malika Dzumaev verlor der Kameramann das Gleichgewicht.

Am Freitag fegten Schlagersänger Mickie Krause (50) und Malika Dzumaev (29) übers Tanzparkett. Sie tanzten zu "Schmidtchen Schleicher" einen Charleston. Kurz vor Ende des Songs passierte es dann: Das Bild verrutschte, und die Zuschauer sahen sekundenlang den Studioboden. Was dahinter steckte: Der Kameramann war über eine Lampe gestolpert und gestürzt. 

"Ich hoffe, es geht dem Kameramann gut" 

Moderator Daniel Hartwich hakte nach ihrer Performance gleich nach: "Umgefallen? Ich hab mir schon gedacht, dass da was passiert ist. Ich hoffe, unserem Kameramann geht es gut!" Auch Mickie machte sie Sorgen und meinte irritiert: "Der hat mich ein wenig durcheinandergebracht am Ende. Aber ich hoffe, es geht dem Kameramann gut!" Doch Llambi meinte: "Ja, ja, er hat überlebt." Bei der Jurybewertung witzelte er dann nochmal über den Kameramann: "Geschlichen bist du, aber elastisch war da nichts. Aber du verkaufst die Nummer gut, du bist durchgekommen. Alle haben überlebt: Malika, du und der Kameramann."

Zu wenig Anrufe

Trotz der guten Jurybewertung reichte es am Ende für die beiden nicht: Mickie Krause und seine Tanzpartnerin Malika mussten die Show verlassen.

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Mickie Krause

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen