Unfall: Lenker tot, Mutter und Tochter (11) verletzt

Bild: privat (Symbol)
Schwerer Verkehrsunfall in Leobendorf (Korneuburg): 2 Pkw prallten zusammen. Ein Lenker (60) starb, Mutter (44) und Tochter (11) wurden verletzt.

Unfall-Drama auf der L31 im Bezirk Korneuburg am Dienstagnachmittag: Zwei Wagen prallten zusammen, in einem Fahrzeug war Mutter und Tochter, im anderen Wagen ein Mann. Der 60-jährige dürfte laut Polizei einem Tier auf der Fahrbahn ausgewichen sein, war dadurch auf die Gegenfahrbahn gekommen - ein Zusammenstoß folgte, der Wagen der 44-Jährigen wurde ins Feld geschleudert.

Rettung, Polizei und Feuerwehr waren rasch am Unfallort. Die schwer verletzte Mutter wurde per Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Wien-Meidling geflogen, die Elfjährige, sie erlitt laut Exekutive "nur" leichte Verletzungen, wurde ins SMZ Ost gebracht. Für den 60-Jährigen aus dem Bezirk Korneuburg kam indes jede Hilfe zu spät. Und: Die L31 war rund 2 1/2 Stunden gesperrt. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen