Unfall mit Car2go: Fahrer im Spital, Tür demoliert

Freitagmorgen krachten ein Smart- und ein VW-Fahrer in Wien-Margareten zusammen. Einer der Lenker zog sich bei dem Crash Kopfverletzungen zu.
Ein Verkehrsunfall in der Kohlgasse (5. Bezirk) löste am Freitag gegen 7.45 Uhr einen kleinen Rettungs- und Polizei-Einsatz aus. Ein "Car2go" der Marke Smart und ein weißer VW krachten ineinander.

Fahrer mit Kopfverletzungen ins Spital gebracht

Offenbar missachtete einer der beiden Fahrzeuglenker ein "Vorrang geben"-Schild, wie Polizei-Pressesprecher Harald Sörös berichtet. Dann krachten die beiden Pkws ineinander.

Einer der Lenker (47) zog sich bei dem Zusammenstoß mittelschwere Kopfverletzungen zu, wie Corina Had von der Wiener Berufsrettung berichtet. Der 47-Jährige wurde vor Ort notfallmedizinisch versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Tür-Abdeckung von "Car2go" zerstört

Die beiden Pkws wurden bei dem Unfall nur leicht beschädigt. Der weiße VW scheint im Bereich der Motorhaube etwas mitgenommen. Dem "Car2go" fehlt nun die Tür-Abdeckung.

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (mp)

Nav-AccountCreated with Sketch. mp TimeCreated with Sketch.| Akt:
BildstreckeCommunityVerkehrsunfallPolizeiRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren