Unfall mit Fahrerflucht – Lenker ausgeforscht

Die Polizei forschte den Autolenker aus.
Die Polizei forschte den Autolenker aus.Schreiner (Symbol)
Nach dem Crash in Vösendorf, bei dem ein Passant schwer verletzt worden war, wurde nun ein 52-Jähriger von der Exekutive ausgeforscht.

Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Vösendorf (Bezirk Mödling) am Vormittag des 28. Februar ist der Autolenker ausgeforscht worden. Der teilweise geständige 52-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Er hatte mit seinem Wagen einen gleichaltrigen chinesischen Staatsbürger auf einem Schutzweg niedergestoßen. Der Passant wurde schwer verletzt.

Unfall im Kreuzungsbereich

Schauplatz des Unfalls war der Kreuzungsbereich der Schönbrunner Allee mit der B 17. Laut Polizei wurde bei den Ermittlungen durch Sichtung einer Kamera ein schwarzer VW Golf als beteiligtes Fahrzeug festgestellt. Letztlich wurde - auch nach Hinweisen aus der Bevölkerung - der 52-Jährige aus dem Bezirk Mödling als Beschuldigter ausgeforscht. Der schwer verletzte Fußgänger war in das UKH Wien-Meidling eingeliefert worden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
VerkehrsunfallFahrerflucht

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen