Unfall mit Wildschwein endete für Tier tödlich

Unfall mit Wildschwein: Das Tier überlebte den Crash nicht
Unfall mit Wildschwein: Das Tier überlebte den Crash nichtEinsatzdoku
Schwerer Wildunfall am Montag auf der B17 bei St. Egyden: Ein Autolenker erfasste ein rund 70 Kilogramm schweres Wildschwein.

Zu einem Wildunfall ist es am Montagvormittag auf der B17 zwischen St. Egyden (Bezirk Neunkirchen) und Wiener Neustadt gekommen. Auf der Neunkirchner Allee hatte ein Pkw frontal ein rund 70 Kilogramm schweres Wildschwein erfasst.

Ein Verletzter, Wildschwein tot

Bei dem Unfall wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz ins Landesklinikum nach Wiener Neustadt gebracht. Das Wildschwein überlebte den Unfall nicht.

Nach der Absicherung durch die Polizei und der Freigabe wurde das Unfallfahrzeug von der Feuerwehr St. Egyden-Neusiedl und Saubersdorf geborgen und gesichert abgestellt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
Verkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen