Unfall sorgt für Sperre der A1 und Großeinsatz

C2 ist im Einsatz
C2 ist im EinsatzBild: picturedesk.com (Symbol)
Schwerer Verkehrsunfall am Dienstag kurz vor 20 Uhr in Harlanden (Bezirk Melk): Zwei Notarztteams und ein Rettungshubschrauber stehen im Einsatz.

Ein schwerer Unfall auf der Westautobahn Richtung Salzburg sorgte am Dienstagabend für Großalarm bei den Einsatzkräften: Laut Erstinfo sind vier Fahrzeuge beteiligt. Es gibt zwei Verletzte - eine Person soll lebensgefährlich verletzt sein.

Neben der Polizei und Feuerwehr sind zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, mehrere Rettungswagen sowie der ÖAMTC-Christophorus 2 aus Gneixendorf im Einsatz. Die A1 wurde gesperrt, es kommt zu Verzögerungen.

Die lebensgefährlich verletzte Person wurde mit dem C2 ins Linzer Krankenhaus geflogen, der zweite Schwerverletzte wurde mit Notarztbegleitung ins Amstettener Spital gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Purgstall an der ErlaufGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen