Unfalldrama: Lenkerin war 17, Tote ist erst 16 Jahre

ÖAMTC-Hubschrauber im Einsatz (Archivfoto)
ÖAMTC-Hubschrauber im Einsatz (Archivfoto)Bild: picturedesk.com/APA
Traurige Details rund um den schweren Unfall im Bezirk Zwettl: Die Tote ist erst 16 Jahre alt, die Lenkerin (17) war eine Fahranfängerin. Das Auto ging in Flammen auf.
Ein furchtbares Unfallbild bot sich den zahlreichen Einsatzkräften bei Waldhausen (Bezirk Zwettl): Eine Fahranfängerin (Anm.: sie war von Waldhausen nach Moniholz unterwegs) war mit ihrem Seat Ibiza gegen einen Baum gekracht, das Wrack fing Feuer - Polizei, Feuerwehr, Rettung eilten zum Unglücksort ("Heute" berichtete).

Junge Opfer

Nachkommende Lenker blieben stehen, halfen sofort. Drei Insassen konnten selbst aus dem Wrack befreien, eine 16-Jährige musste von Helfern herausgeholt werden. Während die Lenkerin und die jüngste Insassin "nur" mittelschwer bzw. leicht verletzt wurden, wurde eine 16-Jährige sehr schwer verletzt – sie wurde per Hubschrauber ins St. Pöltner Spital geflogen.

Für eine 16-Jährige kam indes jede Hilfe zu spät. Die junge Zwettlerin starb noch an der Unfallstelle. Alle vier Teenager stammten aus dem Waldviertel (Bezirke Zwettl, Waidhofen/Thaya). Die Polizei ermittelt jetzt, die Staatsanwaltschaft Krems leitet die Ermittlungen.

CommentCreated with Sketch.63 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (Lie)

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
NiederösterreichNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema