Unfalllenker führte Polizei zu seiner Marihuana-Zucht

Weil er nach einem Autounfall seinen Ausweis in der Wohnung holen wollte, flog in Wien-Rudolfsheim die Marihuana-Plantage des Unfalllenkers auf. Die Polizisten fanden säckeweise getrocknetes Marihuana bei dem Mieter.

Der Unfall ereigneten sich bereits am 23. August. Beamte folgten dem Fahrzeuglenker, der kurz zuvor in den Verkehrsunfall verwickelt war, zu seiner Wohnadresse in die Ullmannstraße. Dort wollte der Mann den Polizisten seinen Ausweis zeigen, den er nicht bei sich hatte.

Ein Bekannter des Unfalllenkers öffnete die Wohnungstüre und sofort drang starker Marihuanageruch ins Stiegenhaus. Bei einer Nachschau in der Wohnung wurde nicht nur der Ausweis des Mieters gefunden, sondern auch eine professionell eingerichtete Plantage. Insgesamt wurden fünf große Säcke mit getrocknetem Marihuana und sieben große Säckchen mit Cannabiskraut sichergestellt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen