Unfallopfer durch Zufall im Wald gefunden

Eine 33-jährige Frau ist am Samstagnachmittag mit ihrem Auto Richtung Königswiesen unterwegs gewesen, als sie, aus bisher ungeklärter Ursache, im Wald von den Straße abkam. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

 

Der außer Kontrolle geratene Pkw prallte gegen mehrere Bäume und kam erst mitten im Wald zum Stillstand. Wegen der schweren Verletzungen konnte sich die Lenkerin nicht selbst aus dem Wrack befreien oder Hilfe rufen. Die Linzerin war in ihrem eigenem Auto hilflos gefangen.

Nach einer halben Stunde die Erleichterung: Durch einen Zufall wurde die Frau von Waldarbeitern entdeckt, die sofort die Rettungskräfte alarmierten. Nach der Erstversorgung wurde die Unfalllenkerin mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus in Linz geflogen. Im Wald noch schwer verletzt, soll sich die 33-Jährige bereits außer Lebensgefahr befinden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen