Unfassbar! Youtuber befestigte Hund an Heliumballons

Der indische Youtuber Gaurav Sharma wurde nun festgenommen, weil er Hunde an Heliumballons band.
Der indische Youtuber Gaurav Sharma wurde nun festgenommen, weil er Hunde an Heliumballons band.Picturedesk
Am 21. Mai startete der indische Youtuber Gaurav Sharma eine besonders grausame Aktion. Er band seinen Hund an Heliumballons und ließ ihn steigen. 

Über vier Millionen Abonnenten machen den indischen Youtuber Gaurav Sharma (27) mit seinen Clips wohl zu einem "Influencer". Auf der Klick-Jagd hat er sich aber zuletzt wohl ziemlich im Thema vergriffen und startete eine besonders grausame Aktion. Er wickelte seinen Hund "Dollar" an einen Strauß Heliumballons und ließ ihn für die Kamera hoch in den Himmel steigen. Nun muss er sich vor Gericht wegen Tierquälerei verantworten. 

"Oh, wie lustig?" 

Im Video (mittlerweile gelöscht) sah man den Inder noch lachen, als der arme Hund den Boden unter den Füßen verlor. Offenbar war seinem Herrchen überhaupt nicht bewusst, dass er ihn in Lebensgefahr brachte. Glücklicherweise wurden die Ballons von einem Balkon gestoppt und dem Hund dürfte außer einem Schock nichts passiert sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
IndienYouTubeHundTierschutzCNN

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen