Unglaublich: Das war mal der "Sexiest Man Alive"

Vom sexy Superhelden zum dreckigen Verwahrlosten: Kaum zu glauben, aber dieser Herr war bis vor kurzem ein absoluter Frauenschwarm. 2014 wurde er vom "People"-Magazin sogar zum "Sexiest Man Alive" gewählt. Nun erkennt man Chris Hemsworth (31) überhaupt nicht mehr.

 


Ein von Chris Hemsworth (@chrishemsworth) gepostetes Foto am 22. Nov 2015 um 13:56 Uhr




Vom sexy Superhelden zum dreckigen Verwahrlosten: Kaum zu glauben, aber dieser Herr war bis vor kurzem ein absoluter Frauenschwarm. 2014 wurde er vom "People"-Magazin sogar zum   (31) überhaupt nicht mehr.

 

Sein Körper ist dreckig und abgemagert, seine Haare verfilzt und ungewaschen - von dem Traumtypen ist nicht mehr viel zu sehen. Der aktuelle Anblick von Hemsworth schockt vor allem die weiblichen Fans. Immerhin wurde Chris hauptsächlich durch seine Rolle als Donnergott Thor bekannt.

Für seine aktuelle Rolle in "Lost In Sea" musste sich der Schauspieler nun jedoch mit einer strengen 500 Kalorien-Diät herunterhungern. Natürlich wirkt das Foto durch das Styling zum Film von verstörender. Trotzdem leiden Protagonisten oft um die Anforderungen einer Rolle zu erfüllen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen