Unhold fiel in Durchgang über drei Frauen her

Bild: Polizei

In letzter Zeit treibt ein Sextäter im Tiroler Völs sein Unwesen. Drei Frauen sind in einer Bahnunterführung attackiert worden. Nun fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Unhold.

Die sexuellen Übergriffe auf drei Frauen haben sich in den letzten fünf Wochen bei der Bahnunterführung an der Kreuzung Landesstraße/Kranebitterstraße ereignet. Die Vorgangsweise war immer dieselbe.

Der mit einer dunklen Strickmütze und dunkler Hose und Jacke bekleidete Täter ging den Frauen nach, umarmte sie von hinten und versuchte, sie zu vergewaltigen. Den Opfern gelang es durch heftige Gegenwehr, die Attacken abzuwehren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen