United schließt Trikot-Deal um 275 Millionen Euro ab

Manchester United schließt einen neuen Sponsoren-Deal ab.
Manchester United schließt einen neuen Sponsoren-Deal ab.Picturedesk
Manchester United casht so richtig ab. Die "Red Devils" haben einen Sponsoren-Deal im Wert von 275 Millionen Euro abgeschlossen. 

Der Europa-League-Viertelfinalist machte am Freitag selbst den Deal mit "TeamViewer" öffentlich. Das deutsche Software-Unternehmen wird ab der kommenden Saison auf der Brust des Premier-League-Klubs gedruckt sein. 

United und "TeamViewer" schlossen einen Fünfjahresvertrag ab. Der soll 275 Millionen Euro - 55 Millionen Euro pro Saison - in die Kassen der "Red Devils" spülen. Das ist der größte Sponsoren-Deal der Premier League. 

"Mit dieser Vereinbarung sowie weiteren strategischen Partnerschaften investiert ViewPartner in seine globale Markenpositionierung", erklärte das deutsche Unternehmen, schraubte aufgrund der hohen Ausgaben gleichzeitig sein Gewinnziel zurück. Der Aktienkurs des Unternehmens sackte derweil um acht Prozent ab. 

Aktuell trägt Manchester United noch das Logo des Autokonzern Chevrolet auf der Brust. Die Vereinbarung besteht seit 2014. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Manchester UnitedPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen