Unsichtbare Masken sollen Mensch und Umwelt schützen

Den transparenten Mundschutz gibt es um 24,90 Euro auf zerofacemask.com/de
Den transparenten Mundschutz gibt es um 24,90 Euro auf zerofacemask.com/deZero Facemask
Ein Salzburger Unternehmer hat nun einen Mundschutz kreiert, der nicht nur gegen Viren hilft, sondern auch nachhaltig ist.

Sieht aus wie ein Gesichtsvisier, ist aber ein Mund-Nasen-Schutz und als solcher soll er nicht nur Viren fernhalten, sondern auch die Umwelt schützen. Das zumindest verspricht das Unternehmen "Zero Facemask". Die Idee zur durchsichtigen Maske kam dem Salzburger Christoph Tsetinis und Partnerin Ruby Wallen in den ersten Wochen nach dem Lockdown. "Für die mündliche und vor allem für die nonverbale Kommunikation sind der Mundausdruck und die Lippen maßgeblich. Gerade in der heutigen Zeit, in der Händeschütteln, Umarmen oder das obligatorische Begrüßungsküsschen so gut wie verschwunden sind, drückt man seine Gefühle vor allem durch Mimik aus", so Tsetinis.

Regulierbare Bändchen sollen für festen Sitz sorgen

Die transparente Maske folgt laut den Machern der Ergonomie des Gesichts und verspricht aufgrund ihrer Leichtigkeit einen hohen Tragekomfort. Der feste Sitz an der Nasenwurzel und die seitlichen Wangenpads, die es in zwei Größen für die schmale und die breiteren Gesichtsformen gibt, verhindern das Verrutschen. Durch die regulierbaren Ohrenbändchen wird ein sicherer und fester Sitz auf der Mundnasenpartie optimal gewährleistet. Die funktionale und großzügige Form im unteren Teil der Maske soll freies Durchatmen ermöglichen und dabei auch klare Brillengläser garantieren.

Transparente Masken zu 100 Prozent recycelbar

Die Masken bestehen aus Polykarbonat, medizinischem Silikon sowie aus thermoplastischem Elastomer und werden derzeit ausschließlich in Karlsruhe, Deutschland in einer emissionsarmen Umgebung mit geringem CO2-Ausstoß hergestellt. In weiterer Folge ist auch die Zusammenarbeit mit und eine teilweise Auslagerung der Produktion an Behindertenwerkstätten geplant. Die Zero Facemask (24,90 €), die mit heißem Wasser gereinigt werden kann, ist als erste unsichtbare Kunststoffmaske zu 100 % recycelbar und kann nach Jahren des Tragens an den Hersteller zurückgeschickt werden – aus alten Masken entstehen neue.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:
MaskenpflichtCoronavirusGesundheitSalzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen