Unwetter-Gefahr! Nächstes Hagel-Gewitter im Anmarsch

Blitz und Donner: Neue Gewitter sind im Anrollen!
Blitz und Donner: Neue Gewitter sind im Anrollen!Getty Images/iStockphoto (Symbolbild)
Unwetter-Alarm am Sonntag in Österreich! Erneut zieht ein Gewitter über das Land und hat neben Hagel auch wieder jede Menge Starkregen im Gepäck.

Der Ostlpenraum verbleibt auch am Sonntag im Einflussbereich warmer, jedoch auch labil geschichteter Luftmassen, somit bleibt auch das Schauer- und Gewitterrisiko erhöht. Auch die kommende Woche startet größtenteils unbeständig und immer wieder sind kräftige Gewitter möglich, oft sonnig und heiß bleibt es einmal mehr im Osten und Südosten des Landes. Erst ab Mitte der Woche deutet sich eine Wetterberuhigung an.

Der Sonntag präsentiert sich weitgehend unbeständig und schaueranfällig. Schon in der Früh können erste gewittrige Schauer durchziehen, speziell im Nordosten des Landes. Tagsüber gehen dann ausgehend vom Bergland teils kräftige Schauer und Gewitter nieder, erhöhte Unwettergefahr besteht in erster Linie vom Flachgau bis ins Waldviertel, abends dann auch im Nordosten des Landes. Im Südosten geht der Tag oft sonnig und trcoken zu Ende. Der Wind weht am Alpenostrand mäßig bis lebhaft aus Süd bis Südost. Die Höchstwerte liegen zwischen 21 Grad im Westen und 34 Grad im Südosten.

34 Grad zu Wochenbeginn

Am Montag fällt im Westen von der Früh weg schauerartiger Regen, im Bergland wird es im Tagesverlauf verbreitet gewittrig. Dabei besteht Unwetterpotenzial mit Hagel, Starkregen und Sturmböen, von Unterkärnten über das Grazer Becken bis zum Wiener Becken bleibt es dagegen meist freundlich. Hier weht föhniger Südwind, sonst spielt der Wind abseits von Gewittern keine große Rolle. Von Nordwest nach Südost erreichen die Temperaturen 22 bis 34 Grad.

Auch der Dienstag hat im Osten sommerliche und häufig sonnige Verhältnisse zu bieten, einzelne und durchaus heftige Hitzegewitter gehen aber auch hier nieder. Von Vorarlberg bis Oberösterreich und Kärnten sowie in der Steiermark ziehen von der Früh weg Schauer und Gewitter durch, stellenweise ist mit großen Regenmengen zu rechnen. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 und 32 Grad, heiß bleibt es vor allem im östlichen Flachland.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichWetterUnwetterGewitterHitze

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen