Unwetter sorgt für Verspätungen am Airport

Hunderte Passagiere mussten sich in den frühen Morgenstunden am Flughafen Wien in Geduld üben. Mehrere Flüge waren wegen des Unwetters verspätet.

Bereits in der Nacht begann es mit dem starken Gewitter. Für weite Teile des Landes gibt es eine Unwetterwarnung. Seit den frühen Morgenstunden regnet es in Wien ununterbrochen.

Das hat auch am Flughafen Wien für längere Wartezeiten gesorgt. "Heute"-Leserin Barbora berichtet, dass hunderte Passagiere auf ihre verspäteten Flüge warten mussten. "Bei den Gates sorgte das für ein Chaos", so Barbora und schickt Fotos von Abflughalle.

Seitens der Pressestelle des Flughafen Wiens heißt es: "Aufgrund der Gewitterentwicklung über dem Flughafen, die bereits in den Nachtstunden begann, kam es bei der Abfertigung zu Verzögerungen. Insgesamt waren vier Flüge davon betroffen. Wir bedauern die längeren Wartezeiten." Hunderte Passagiere warteten bei den Gates auf das Boarding. Letztendlich konnten aber alle Flugzeuge sicher vom Boden abheben. (mz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityFlughafen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen