Ups! Bei WEGA-Einsatz in Hofburg fiel ein Schuss

Beim großen Polizeieinsatz nach einem Einbruchsalarm in der Hofburg kam es zu einem Hoppala: Ein Beamter schoss in den Boden.

Beim WEGA-Einsatz in der Hofburg in der Nacht auf Mittwoch lief zwar alles blitzschnell, aber nicht nach Plan, ab: Bei der Festnahme eines Verdächtigen fiel ein Schuss, ein Polizist ballerte beim Ziehen der Pistole unabsichtlich in den Asphalt des Michaelaplatzes.

Wie exklusiv berichtet hatte ein Einbrecher mit Tarnjacke Groß-Alarm ausgelöst, Zeugen hörten auch einen lauten Knall (eben den Schuss). Der junge Mann wurde vorübergehend festgenommen und wieder frei gelassen. Wenig später gab es noch einen Einbruchs-Alarm. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen