Ups! Geländewagen blieb in Hebebühne stecken

Zu einem nicht alltäglichen Bergungseinsatz wurden am Montagnachmittag die Feuerwehren zu einem Gewerbebetrieb nach Thomasberg alarmiert.

Aufgrund eines geplatzten Hydraulikschlauches sanken die Arme einer Hebebühne in Thomasberg (Neunkirchen) auf einer Seite ab. Der darauf befindliche Geländewagen rutschte auf einer Seite ab und verkeilte sich in Folge schräg in der Konstruktion.

Die Bergung des Wagens aus seiner misslichen Lage gestaltete sich aufgrund der engen Gegebenheit allerdings schwierig und verlangte den Einsatzkräften alles an technischem Geschick ab.

Unter Einsatz eines Krans, eines Staplers, Polzhölzer und einem hydraulischen Stempel gelang es den Helfern nach rund zwei Stunden den Wagen aus der Hebebühnenkonstruktion zu bergen und sicher abzustellen ... (wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen