Ups! Möbeltransporter steckte in Unterführung

Der Kunde eines Möbelhauses wollte einen ausgeborgten Transporter zurückbringen, bedachte jedoch nicht die Höhe der Unterführung.
Missgeschick in Tulln: Nach dem Entladen, wollte ein Lenker den Möbeltransporter wieder zurückbringen, unterschätzte aber die Höhe der Eisenbahnunterführung in der Frauentorgasse.

Das Fahrzeug blieb in der Unterführung stecken und verkeilte sich so stark, dass es weder nach vorne noch zurück bewegt werden konnte.

Da ein Absenken des Fahrzeuges durch Auslassen der Luft aus den Reifen die Lage nicht verbesserte, musste von der Feuerwehr der Planenaufbau entfernt werden. Nach der Demontage konnte der Transporter seine Fahrt fortsetzten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (wes)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
TullnNewsNiederösterreichFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen