Urlauberfamilie mit Baby bei Unfall auf A2 verletzt

Schwerer Unfall am Samstag in der Nacht auf der Südautobahn bei Wr. Neudorf: Der Lenker einer Corvette fuhr auf das Auto einer Familie auf.

Aus unbekannter Ursache fuhr der Lenker einer roten Corvette am Samstag auf der Südautobahn bei Wr. Neudorf um 2:30 Uhr in der Nacht auf den Mazda einer polnischen Urlauberfamilie auf, die auch ein Baby im Auto hatte. Zwei Personen wurden beim heftigen Unfall verletzt.

Das Rote Kreuz übernahm die Erstversorgung der Patienten, brachte sie anschließend ins Spital. Dort musste auch das Baby musste zur Kontrolle hin.

Aufgrund des Ferienbeginns und des damit verbundenen hohen Verkehrsaufkommens war auf der A2 trotz der späten Stunde viel los, die Polizei musste die Unfallstelle großräumig absichern, Pannenstreifen, erste und zweite Spur wurden gesperrt.

Für die Wr. Neudorfer Feuerwehr gestalteten sich die Bergungsarbeiten schwierig. Der Sportwagen wurde beim Unfall nahezu zerfetzt, jeweils ein Vorder- und Hinterreifen rissen ab. Einer der beiden Reifen musste von der Feuerwehr aus der Leitschiene geschnitten werden.



(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener NeudorfGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen