Urwienerisch: Stehgreif, Kabarett und Resetarits

Bild: Bettina Frenzel

Die Tschauner Bühne in Ottakring ist Wiens größtes Sommertheater und hat seit über 100 Jahren Tradition. Saisoneröffnung ist am 11. Juni, dann gibt's bis 31. August Stehgreiftheater, Kabarett-Stars von Fälbl und Nowak bis Maurer oder Händler und Musik mit Roland Neuwirth und seinen Extremschrammeln oder Willi Resitarits.

Die Tschauner Bühne in Ottakring ist Wiens größtes Sommertheater und hat seit über 100 Jahren Tradition. Saisoneröffnung ist am 11. Juni, dann gibt's bis 31. August Stehgreiftheater, Kabarett-Stars von Fälbl und Nowak bis Maurer oder Händler und Musik mit Roland Neuwirth und seinen Extremschrammeln oder Willi Resitarits.

Wiener Schmäh trifft auf Kabarett und Co.

Die Highlights des Tschauner-Sommers in Ottakring:

Das Trash-Musical "Sissi - Beuteljahre einer Kaiserin" (Premiere 9. Juli)

Hier – und NUR hier – erfahren Sie die ungeschminkte Wahrheit über diese geheimnisvolle Frau, die eine enge Beziehung zu ihrem Cousin König Ludwig von Bayern unterhält, eine fanatische Sportlerin ist, Ungarn über alles liebt und darüber hinaus aber mehr als nur ein süßes Geheimnis hat.

Stehgreif-Stück "Die Erbschleicher" (Premiere 1. Juli)

Eine typische Wiener Familiengeschichte: Die Erbtante Relly wird von ihrer Familie umhegt und umpflegt, jedoch nur aus einem Grund: Sie wollen die alte Dame beerben, an ihrem persönlichen Wohl sind sie gar nicht so sehr interessiert. Da kann es auch schon mal passieren, dass man die Tante im Kaffeehaus einfach vergisst… Doch die rüstige Relly bleibt nicht lange alleine: sie sucht sich neue Gesellschaft und findet sie im Beisl gegenüber

Kabarett

Joesi Prokopetz, Fälbl & Nowak, Thomas Maurer, Eva Billisich und Andrea Händler mit ihrem ersten gemeinsamen Programm "Damenspitz" und mehr

Musik

Willi Resitarits "Trost und Rat - Off Air" (18. Juni), Monti Beton, Alexander Goebel, Michael Seida, Musikwochenende vom 18. bis 20. Juni (Reise durch die 40er, 50er und 60er)

Tschauner Bühne

Maroltingerg. 43

Ottakring

Den genauenMehr Infos auf der Karten kosten maximal 28 Euro (für Kabarett) oder 20 Euro (für Stehgreif)

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen