US-Außenminister Pompeo in Wien gelandet

Am Donnerstagnachmittag landete US-Außenminister Mike Pompeo in Wien. Am Freitag trifft er Alexander Van der Bellen und Außenminister Schallenberg.

Im Rahmen seiner Tour durch Mitteleuropa landete US-Außenminister Mike Pompeo am Donnerstag am Flughafen Wien-Schwechat. Der US-Spitzenpolitiker kam aus Slowenien, es ist seine dritte Station. Sein dichtes Programm sieht vor am Freitgag die österreichischen Spitzenvertreter, den IAEO-Chef sowie seinen griechischen Amtskollegen. 

Pompeo, der am Donnerstag keine Medientermine mehr wahrnahm, wird am Freitag Bundespräsident Alexander Van der Bellen treffen. Aus der Hofburg hieß es, dass im Rahmen des Treffens bilaterale Themen, wie etwa der Handel besprochen werden. Auch das Coronavirus und der Klimawandel sollen Thema bei der Unterredung sein. 

Zu Mittag ist dann ein Treffen mit Pompeos österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg geplant. Dieser lobte im Vorfeld die USA als unvezichtbaren Parntner, nicht nur was die Wirtschaft, sondern auch die Politik betrifft. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAFlughafen WienAlexander Van der BellenAlexander Schallenberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen