US-Fliegerbombe beim Kraftwerk Dürnrohr gefunden

Bei Sondierungsarbeiten wurde diese scharfe US-Fliegerbombe gefunden.
Bei Sondierungsarbeiten wurde diese scharfe US-Fliegerbombe gefunden.EOD Munitionsbergung GmbH
Amerikanisches Kriegsrelikt beim Kraftwerk Dürnrohr gefunden. Die scharfe US-Fliegerbombe wurde vom Entminungsdienst entschärft und abtransportiert.

Bei Sondierungsarbeiten auf den ehemaligen Kohlehalden beim Kraftwerk Dürnrohr (Tulln) sind unsere EVN-Mitarbeiter auf eine scharfe US-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Das Kriegsrelikt mit Front- und Heckzünder konnte vom Entminungsdienst zum Glück umgehend entschärft und abtransportiert werden.

EVN-Mitarbeiter fanden das Kriegsrelikt.
EVN-Mitarbeiter fanden das Kriegsrelikt.EOD Munitionsbergung GmbH

Während des Krieges 50.000 Bomben abgeworfen

Auf dem Kraftwerksgelände standen während des Krieges teilweise die Raffinerie Moosbierbaum sowie eine Rüstungsproduktion. Da es sich um ein strategisch wichtiges Ziel handelte, wurden in der Umgebung von den Alliierten rund 50.000 Bomben abgeworfen.

Die scharfe US-Fliegerbombe.
Die scharfe US-Fliegerbombe.EOD Munitionsbergung GmbH
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
KriegZweiter WeltkriegBombeZwentendorf an der Donau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen