US-Konservative bieten 1 Mio. Dollar für Domain von ...

Die kanadische Rockband "The Tea Party" überlegt, die Domain seiner Website zu verkaufen. Konservative US-Politiker sind bereit, für teaparty.com umgerechnet 734.000 Euro zu bezahlen.

Die rechtsliberale "Tea-Party-Bewegung" macht seit Beginn der Finanzkrise 2009 gegen die Steuerpolitik und die Bankenrettungspakete von US-Präsident Barack Obama mobil. Ein leicht zu erreichender Web-Auftritt wäre für die Verbreitung der Interessen natürlich von Vorteil. Doch wenn der konservative US-Bürger www.teaparty.com in seinen Browser tippt, findet er statt dem "Contract of America", in dem die Forderungen aufgelistet sind, die Website der kanadischen Rockband "The Tea Party".

Auf deren Startseite steht bereits in großen Lettern "No politics...Just Rock and Roll". Der Band hat dies möglicherweise zu ein paar mehr verkauften Platten verholfen. Dennoch erklärte Bassist Stuart Chatwood: "Unserem Namen wurde durch die politische Bewegung so viel Schaden zugefügt, dass wir überlegen, unsere Website zu verkaufen." Dies würde sich bezahlt machen, die US-Erzkonservativen wären bereit umgerechnet 734.000 Euro für die Domain zu bezahlen. Das wäre im Vergleich zu www.sex.com ein Schnäppchen, diese Domain wurde 2010 für 9,5 Millionen Euro verkauft - Rekord.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen