US-Rapper über Loredana: "Bitch aus 3D-Drucker"

Loredana zählt definitiv zur Spitze des Deutschraps. Doch nicht alle können sich mit ihrer Musik anfreunden. Nun schoss ein US-Musiker gegen sie.
Mit "Kein Wort" in Zusammenarbeit mit Rap-Kollegin Juju landete die Schweizerin einen wahren Hit. Vor gerade einmal zwei Wochen wurde die Single veröffentlicht. Bereits jetzt zählt der Song 12 Millionen Klicks. Ihre Fans sind begeistert.

Jedoch gibt es auch genug Menschen, die mit Loredana nicht viel anfangen können. Einer davon ist definitiv der US-Rapper Zack Fox. Er selbst kann bislang zwar keinen Song mit einer so großen Reichweite vorweisen, doch bei dem Youtube-Format "The Cosign" lässt er ordentlich Dampf ab.

"Was ist das?"



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei dem Format geht es darum, dass Musikern Songs präsentiert werden, die sie üblicherweise nicht kennen. Danach bewerten sie die Singles und auch die Künstler selbst. Als "Kein Wort" von Loredana startet, stoppt Fox bereits nach wenigen Sekunden das Video: "Ich werde nicht lügen, ich hasse es jetzt schon." Dann legt er erst so richtig los: "Was ist das? Werden die Bitches mit 3D-Druckern gedruckt?"

Der US-Rapper hört sich dann doch noch einige Passagen der Single an. Sein Urteil wird aber nicht besser: "Ich stelle mir vor, dass das zwei vermisste Jenners sind. Und sie fragen sich: 'Was könnten wir als nächstes tun? Ich weiß was. Wir werden schwarz!" Zumindest einige Stellen im Musikvideo gefallen Fox dann doch noch. Ist ja schon ein Anfang.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchweizNewsMusik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren