US-Senator Ted Cruz gab Porno-Clip ein "Like"

Nur verklickt? Der erzkonservative Ex-Präsidentschaftskandidat Ted Cruz wurde dabei erwischt, wie er ein "Like" an einen Porno-Clip auf Twitter vergab.

Nicht alle Politiker beherrschen Social Media. Das stellte leider auch der erzkonservative US-Senator und einstige republikanische Präsidentschaftskandidat Ted Cruz unter Beweis.

In der Nacht auf Dienstag vergab er von seinem offiziellen Twitter-Account ein Like an einen Porno-Clip. Das war öffentlich sichtbar und sorgte sofort für reichlich Häme.

Cruz gilt als religiöser Erzkonservativer, der auch schon behauptete, Menschen hätten nicht das Recht zu masturbieren. Das "Like" wurde mit seinem offiziellen Account inzwischen entfernt. Eine Stellungnahme dazu gab es bisher jedoch nicht.

Auf Twitter war die Schadenfreude und der Schmäh dementsprechend groß:

Cruz trat 2016 als republikanischer Präsidentschaftskandidat an, unterlag in den Vorwahlen aber seinem Parteigenossen und jetzigen Präsidenten Donald Trump.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltWeltwocheSocial MediaPornografie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen