US-Starttermin für "Pokémon"-Film steht fest

Wir verraten euch, wann die Realverfilmung von "Pokémon" in die Kinos kommt.

Vor wenigen Wochen verkündete das Filmstudio "Legendary Entertainment" gegenüber "Variety", einen Film rund um die Figur des Pikachu zu produzieren und 2017 mit den Dreharbeiten beginnen zu wollen.

Jetzt, über ein Jahr später, könnte man fast sagen, dass der Film in den Startlöchern steckt. Zwar hätten die Dreharbeiten noch nicht begonnen, allerdings soll Universal den Film laut "THR" ab dem 10. Mai 2019 in die amerikanischen Kinos bringen. Ein deutscher Starttermin ist allerdings noch nicht bekannt.

Wer spielt eigentlich mit und worum geht's?

Ryan Reynolds soll der Hauptfigur seine Stimme leihen, während Justice Smith den Ermittlungspartner spielen soll. Basieren wird der Film auf dem Nintendo-Spiel "Great Detective Pikachu", das im letzten Jahr in Japan veröffentlicht worden war.

Die Hauptfigur ist nicht so flink wie andere Pikachus und muss dies durch seine Intelligenz wettmachen. Hilfe erhält er dabei von Tim Goodman, dem einzigen Jungen, der verstehen kann, was der Detektiv Pikachu sagt.

Über 21,5 Milliarden Spielkarten verkauft

"Pokémon" hatte vor wenigen Monaten sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Über 21,5 Milliarden Spielkarten wurden verkauft und die Zeichentrickserie lief über insgesamt 19 Staffeln. Darüber hinaus sorgte "Pokémon" für den Verkauf von 279 Millionen Videospielen. Die Reihe ist damit eines der erfolgreichsten Produkte der Spieleindustrie.

(LM/bang)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KinoConstantin FilmRyan Reynolds

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen