Val Kilmer wurde durch Gebete vom Krebs geheilt

Val Kilmer hat im letzten Jahr stark abgebaut, schwört aber nicht mehr Krebskrank zu sein.
Val Kilmer hat im letzten Jahr stark abgebaut, schwört aber nicht mehr Krebskrank zu sein.Bild: Www.photopress.at
Vor Kurzem erst bestätigte Val Kilmer seine Krebserkrankung. Nun erklärte der Schauspieler, dass ihn Liebe und Gebete vom Krebs geheilt hätten.

Schauspieler Michael Douglas (72) sprach als Erster über den Halskrebs von Val Kilmer. Doch der 57-Jährige dementierte seine Erkrankung ein Jahr lang. Vor Kurzem gab er schließlich zu, an Krebs gelitten zu haben. Auf der Online-Plattform "Reddit" teilte Kilmer nun seinen Fans mit, dass er das tödliche Leiden besiegt hat.

Der Mime, der ein Mitglied der "Christian Scientist"-Religionsgemeinschaft ist, die Gebete der modernen Medizin vorziehen, erklärte seinen Fans: "Ich weiß, dass Leute denken, dass ich mich als Christian Scientist selbst in Gefahr gebracht habe. Aber es gibt viele Menschen in der Geschichte, die durch die Kraft von Gebeten geheilt wurden. Und ich bin unheimlich dankbar für alle, die für mich gebetet haben."

Liebe als wichtigstes Heilmittel

Kilmer verriet weiter, dass ihn der Arzt und Erfinder des Defibrillators Dr. Bernard Lown im Krankenhaus besucht hatte: "Er hat mir gesagt, dass Liebe und insbesondere die Liebe für das eigene Leben das wichtigste Heilmittel ist. Wichtiger als alle ärztliche Kunst. Und genau daran glaube ich auch."

Nach eigener Aussage ist Kilmer vom Krebs geheilt und wieder vollkommen gesund, auch wenn sich seine Stimme noch immer sehr heiser anhört... (adu)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
BildungDancing StarsKrankheitKrebsligaVal Kilmer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen