Politik

Van der Bellen erfüllt Herzenswunsch eines Krebskranken 

Ein 18-jähriger, krebskranker Bursche hat in einem Brief an Van der Bellen seinen Herzenswusch geäußert. Jenen erfüllt ihm der Bundespräsident nun.

Teilen
Bundespräsident Alexander Van der Bellen
Bundespräsident Alexander Van der Bellen
Picturedesk

Ein 18 Jahre alter, an Krebs erkrankter Bursche, hat sich mit einem besonderen Anliegen an Österreichs Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen gewandt. Gabriel, so heißt der Jugendliche, hat einen Brief direkt an den Bundespräsidenten geschrieben. 

 Es sei sein Herzenswunsch, dass der Bundespräsident sich beim Team des St. Anna Kinderspitals bedankt - hier insbesondere bei der Station 2A unter der Leitung von Dr. Andishe Attarbaschi.

Das St. Anna Kinderspital habe ihn durch seine Krebserkrankung im Jahr 2019 begleitet und ihn tatkräftig bei der Genesung unterstützt. Außerdem äußerte Gabriel den Wunsch, dass dies für die Abteilung eine Überraschung sein und sie vorher nicht davon wissen sollte. 

Überraschung gelungen

Der Bundespräsident erfüllte Gabriel diesen Herzenswunsch sehr gerne. Er schaltete sich hierfür – tatsächlich überraschend - per Videokonferenz direkt zu einer Stationsbesprechung. Dabei bedankte er sich – im Namen von Gabriel und auch persönlich - für die Zuwendung, die Herzlichkeit und den ansteckenden Optimismus und natürlich für die Fachkompetenz, mit der Gabriel betreut wurde. Außerdem bedankte er sich beim gesamten St. Anna Kinderspital für die gute Betreuung von vielen kranken Kindern.

Gabriel, der bei diesem Dankeschön des Bundespräsidenten in der Station dabei war, bedankte sich beim Bundespräsidenten. Er freute sich sehr über die gelungene Überraschung und die Freude, die die Erfüllung seines Herzenswunsches durch den Bundespräsidenten bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auslöste.

Make-A-Wish-Foundation

Verdanken hat Gabriel dies zum Teil der Make-A-Wish-Foundation -  einer gemeinnützige Organisation, die die Herzenswünsche von schwerst kranken Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 18 Jahren in Erfüllung gehen lässt. 

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK