Van der Bellen und Fischer nehmen Rache an maschek

Der amtierende und der ehemalige Bundespräsident haben gemeinsam mit ZiB-Moderatorin Bernhard den Spieß umgedreht.
Normalerweise sind es die Mitglieder des Synchronisations-Kabaretts maschek, die Politikern und Promis in fremden Zungen sprechen lassen.

Beim Österreichischen Kabarettpreis wurde das Trio, das nach dem Rückzug von Ulrich Salamun mittlerweile zum Duo geschrumpft ist, mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Dafür ließ sich die Organisation etwas ganz Besonderes einfallen.

Mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Heinz Fischer, dem amtierenden Staatsoberhaupt Alexander Van der Bellen und der ZiB-Moderatorin Nadja Bernhard durften drei maschek-Opfer den Spieß umdrehen und alte Interviews der Komiker neu einsprechen.

CommentCreated with Sketch.14 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Im Clip oben kann man sehen, wie sich das Trio bei ihrer "Rache" an maschek schlägt.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichTVStarsComedy/KabarettAlexander Van der BellenMade in Austria

CommentCreated with Sketch.Kommentieren