Van der Bellen zu Besuch beim "Theater im Park"

Van der Bellen beim "Theater im Park".
Van der Bellen beim "Theater im Park".HBF/Peter Lechner
Platz für Elefantenherde: Bei so vorbildlicher Einhaltung der Abstandsregeln lässt sich schon Mal hoher Besuch blicken.

Seit drei Wochen gibt’s das von Kabarettist Michael Niavarani und Künstleragent Georg Hoanzl ins Leben gerufene "Theater im Park" im Privatgarten der Fürstlich Schwarzenberg’schen Privatstiftung, gestern wurde es durch einen besonderen Gast bereichert.

Mehr als ein Elefant Abstand: Niavarani, Steinhauer, Schmidauer, VdB (v.l.).
Mehr als ein Elefant Abstand: Niavarani, Steinhauer, Schmidauer, VdB (v.l.).HBF/Peter Lechner

"Eines von vielen Beispielen, wie aktuell mit Mut, Zuversicht und Kreativität Neues entsteht", schreibt Alexander Van der Bellen begeistert auf Facebook. Vorbildlich: der riesige Abstand zwischen VdB und Niavarani beim Backstage-Talk.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
TheaterAlexander Van der BellenMichael NiavaraniKulturCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen