Vandalen sprengen Streumittelbox und beschädigen Auto

Blick in die Guneschgasse in Wien-Döbling
Blick in die Guneschgasse in Wien-DöblingGoogle Street View
Mitten in der Nacht wurde in Döbling ein Streugutbehälter von Unbekannten in die Luft gejagt. Auch ein parkendes Auto wurde beschädigt.

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Montag einen pyrotechnischen Sprengsatz in oder bei einer Streumittelbox des Winterdienstes im 19. Wiener Gemeindebezirk gezündet. 

Gegen 3.05 Uhr früh hallte ein ohrenbetäubender Knall durch die Guneschgasse unweit der (U-)Bahnstation Spittelau und riss die Anwohner aus dem Schlaf.

Die Streumittelbox wurde durch die Detonation schwer beschädigt wurde. Ein daneben parkender Pkw wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Personenschäden sind bislang keine bekannt. Die Ermittlungen der Wiener Polizei laufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
WienDöblingVandalismusPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen