Vandalismus: Autos in Litschau völlig demoliert

Symbolfoto einer zerschlagenen Autoscheibe.
Symbolfoto einer zerschlagenen Autoscheibe.Bild: iStock
Am Wochenende wurden in Litschau (Bezirk Gmünd) zwei Autos mutwillig komplett zerstört. Auch in Gmünd wurden Autos zerkratzt.

Auf einem Betriebsgelände in Litschau wurden über das verlängerte Wochenende zwei Kleinbusse völlig demoliert. Täter und Motiv sind unbekannt, es dürfte sich aber um eine gezielte Tat handeln. Denn als die Autos entdeckt wurden, war so ziemlich alles kaputt, das man kaputt machen kann.

Die Unbekannten hatten Scheiben und Außenspiegel eingeschlagen, die Reifen zerstochen, die Kleinbusse außen beschmiert und auch im Inneren für Verwüstung gesorgt.

Zu einem weniger drastischen, aber für die Besitzer ebenfalls schmerzhaften Fall von Vandalismus kam es auch in Gmünd. Zwei auf dem Parkplatz des Sole Felsen Bades abgestellte Autos wurden außen wohl mit Absicht zerkratzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LitschauGood NewsNiederösterreichVandalismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen