Vandalismus in Trumau: 22-Jähriger ist tatverdächtig

Bild: Thomas Lenger

Eine Spur der Verwüstung hinterließen in der Nacht auf Sonntag unbekannte Täter in Trumau (Bezirk Baden): Dutzende Hausfassaden, Mistkübel, Schaukästen und Autos wurden beschmiert. Jetzt konnte die Polizei einen Verdächtigen ausforschen.

Eine . Jetzt konnte die Polizei einen Verdächtigen ausforschen.
Dabei soll es sich um einen 22-jährigen Einheimischen handeln. Die Ermittlungen sind aber nach wie vor im Laufen, betont die Exekutive.

Wie berichtet, hatte man erst angenommen, es handle sich bei den Tätern um Kinder oder Jugendliche. Der Schaden dürfte im fünfstelligen Bereich sein, über 20 Sachbeschädigungen wurden noch am Sonntag angezeigt.

Die Polizei ersucht nach wie vor um sachdienliche Hinweise etwaiger Zeugen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen