Vater geht mit Kind an der Leine in Wien spazieren

Am Samstagnachmittag entdeckte eine Leserin auf dem Weg in die Arbeit einen Mann, der mit seinem Kind an der Leine in Wien-Ottakring spazieren ging.
Leinenpflicht für Hunde ist seit einiger Zeit geregelt, allerdings gilt das natürlich nicht für Kinder. Trotzdem wurde ein Vater von "Heute"-Lesereporterin Sahar dabei entdeckt, wie er am Samstagnachmittag gegen 17.00 Uhr mit seinem Kind an der Leine in der Thaliastraße in Wien-Ottakring durch den Bezirk spazierte.

Über die Aktion kann man allerdings nur spekulieren: Es könnte sich um einen übervorsichtigen Elternteil handeln, der Angst davor hat, seine Tochter zu verlieren. Was der tatsächliche Grund ist, konnte die Leserin nicht sagen.





CommentCreated with Sketch.154 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityKinderKinder

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren