Vater verprügelte Sohn wegen Tschick mit Kabel

Weil ihn seine Eltern beim Rauchen erwischten, wurde ein 14-Jähriger in Wien-Liesing von ihnen schwer misshandelt. Er rief daraufhin die Polizei.
Die Wiener Polizei musste am Freitagabend einem 14-Jährigen zu Hilfe kommen, der von seinen Eltern brutal verprügelt wurde.

Der Bursche war von seiner 35-jährigen Mutter beim Rauchen erwischt worden. Sie versetzte ihm daraufhin mehrere Ohrfeigen und verständigte den Vater.

Vater schlug mit Kabel auf Sohn ein

Dieser griff zu einem Kabel und schlug damit mehrmals auf seinen Sohn ein, so dass dessen Oberkörper mit Verletzungen übersät war. Nach der Tortur verständigte der 14-Jährige gegen 20 Uhr die Polizei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Opfer will nicht bei Eltern bleiben

Der Schüler wurde von der Rettung ins Spital gebracht. Beide Eltern wurden angezeigt. Weil der Bursche den Beamten sagte, dass er von seinem 38-jährigen Vater laufend geschlagen werde und nicht mehr bei seinen Eltern bleiben möchte, wurde er anschließend in einem Jugendheim untergebracht.

(hos)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienWienPolizeieinsatzKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen