Bitte um Hinweise

Verdacht des Mordes! Polizei jagt jetzt diese 3 Männer

Nach einem "Heute"-Bericht fahndet die Polizei nach 3 Tatverdächtigen, die im Mai einen Mann so schwer verletzt haben sollen, dass das Opfer verstarb.

André Wilding
1/3
Gehe zur Galerie
    Sasa K. wird von der Polizei gesucht. Ebenso wie...
    Sasa K. wird von der Polizei gesucht. Ebenso wie...
    LPD NÖ

    Sasa K., Milovan D. und Sasa J. sollen laut Polizei Niederösterreich am 29. Mai 2024 im "bewussten und gewollten Zusammenwirken" zwei Männer im Alter von 29 und 66 Jahren aus dem Bezirk Mödling im Zuge einer Streitigkeit durch wuchtige Faustschläge und Fußtritte gegen Gesicht und Oberkörper schwer verletzt haben.

    Mann verstorben

    Nachdem ein Zeuge die Polizei verständigte, flüchteten die Beschuldigten mit einem Fahrzeug in unbekannte Richtung. Die Opfer wurden in die Landeskliniken Wiener Neustadt bzw. Mödling verbracht.

    Der 66-Jährige verstarb am 13. Juni an den Folgen der lebensgefährlichen Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt ordnete am Freitag, 14. Juni, die Veröffentlichung der angeschlossenen Fotos der Beschuldigten an.

    Kontaktadresse

    Sachdienliche Hinweise zum Aufenthalt der Beschuldigten werden an die Polizeiinspektion Vösendorf unter der Telefonnummer 059133-3343 erbeten.

    Für die Männer auf den Fotos gilt die Unschuldsvermutung

    1/61
    Gehe zur Galerie
      <strong>24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler".</strong> Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. <a data-li-document-ref="120049492" href="https://www.heute.at/s/die-pandemie-der-ungeimpften-war-ein-fehler-120049492">Ein Experte schätzt die Brisanz ein &gt;&gt;&gt;</a>
      24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler". Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. Ein Experte schätzt die Brisanz ein >>>
      Screenshot ORF

      Auf den Punkt gebracht

      • Die Polizei sucht nach drei Tatverdächtigen, die Ende Mai einen Mann so schwer verletzt haben sollen, dass er später verstarb
      • Die Beschuldigten Sasa K., Milovan D.und Sasa J.werden verdächtigt, zwei Männer im Alter von 29 und 66 Jahren durch Faustschläge und Fußtritte schwer verletzt zu haben
      • Einer der Männer verstarb später an den Folgen der Verletzungen
      • Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu den Verdächtigen
      wil
      Akt.