Elfjährige schwanger mit dem Kind ihrer Peiniger

Symbolfoto.
Symbolfoto.Bild: iStock

Schock in Indien: Eine Gruppe Männer soll ein elf Jahre altes Mädchen mehrfach vergewaltigt haben. Erst als das Kind schwanger wurde, flogen ihre Taten auf.

Die Übergriffe sollen sich bereits im Laufe des vergangene Jahres in der Großstadt Rajkot im Westen Indiens zugetragen haben. Zwei der Verdächtigen hätten das Mädchen, das aus einer ärmlichen Familie stammt, Bezahlung in Aussicht gestellt und es dann vergewaltigt. Das geht aus ersten Erhebungen der Polizei hervor.

"Der Vater des Mädchens ist wegen seines schlechten Gesundheitszustandes ohne Anstellung, ihre Mutter ist als Zimmermädchen tätig", teilte ein Sprecher der Polizei mit: "Sie wurde von ihnen mit Geld gelockt. Erst als entdeckt wurde, dass das Kind bereits im 8. Monat schwanger war, flog die Sache auf."

Die Elfjährige hätte sich erst spät ihrer Mutter anvertraut, welche daraufhin Anzeige bei der Polizei erstattete.

Zwei Verdächtige auf der Flucht

In der Zwischenzeit wurden insgesamt vier Tatverdächtige verhaftet: Am Dienstag hatte die Polizei zwei ältere Männer, Nanji J. (67) und seinen Nachbarn Arvind K. (60), festgenommen. Am gestrigen Donnerstag klickten dann auch für einen sehbehinderten 47-Jährigen namens Vijanand A. und einen 17 Jahre alten Burschen die Handschellen. Damit nicht genug, die Ermittler fahnden laut einem Bericht des "New Indian Express" nach zwei weiteren Personen im Zusammenhang mit der schrecklichen Tat. "Die Einvernahmen haben gezeigt, dass sich insgesamt sechs Personen an dem Mädchen vergangen haben", wird Inspektor P. B. Shapra von der Polizei Mahila zitiert.

Die Beschuldigten wurden wegen Vergewaltigung und Kindsmissbrauchs angezeigt und in Untersuchungshaft genommen. Ihr schwangeres Opfer befindet sich derzeit in einem staatlichen Krankenhaus in Behandlung, wie Shapra zudem bekannt gab. An eine Abtreibung ist in diesem fortgeschrittenen Stadium ihrer Schwangerschaft nicht mehr möglich und zudem in Indien verboten.

Im vergangenen Jahr hatte ein ähnlicher Fall weltweit für Aufregung gesorgt. Eine 10-Jährige war nach einer Vergewaltigung ebenfalls schwanger geworden. Ihre Eltern hatten daraufhin vor dem Obersten Gerichtshof auf das Recht auf Abtreibung geklagt, wurden aber abgewiesen. Das Mädchen war gezwungen das unerwünschte Baby auszutragen.

(rcp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
IndiegogoGood NewsWeltwocheVergewaltigung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen