Verhinderte Bank-Einbrecher auf der Flucht gefasst

Einem Diensthund gelang es, ein Brecheisen in der Nähe der Bankfiliale aufzufinden und sicherzustellen.
Einem Diensthund gelang es, ein Brecheisen in der Nähe der Bankfiliale aufzufinden und sicherzustellen.Bild: LPD Wien
Die beiden Männer wurden nach ihrem versuchtem Einbruch in eine Bankfiliale festgenommen. Ein Polizeihund erschnüffelte das Tatwerkzeug.
In der Nacht auf Samstag, gegen 0.50 Uhr, wurden zwei Männer von mehreren Zeugen dabei beobachtet, wie sie versuchten, die Hintertür einer Bankfiliale in Wien-Floridsdorf aufzubrechen.

Die Tatverdächtigen gaben ihren Versuch jedoch noch vor dem Eintreffen der Polizei auf und flüchteten.

Auf Grund einer detaillierten Beschreibung der Tatverdächtigen konnten sie von Beamten im Zuge einer Sofortfahndung auf der Prager Straße angehalten und festgenommen werden.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Den Beamten der Polizeidiensthundeeinheit war es in der Zwischenzeit gelungen, mit einem Diensthund ein Brecheisen in der Nähe der Bankfiliale aufzufinden und sicherzustellen.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red, rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
FloridsdorfNewsWienEinbruchFahndungLPD Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren