Steiermark

Verkäuferin erkennt Mann mit Sackerl wieder – Festnahme

Im Zeitraum von 29. November bis zum 6. Dezember soll der 24-jährige Rumäne mehrere Ladendiebstähle in Graz begangen haben.

Blaulicht eines Polizeiwagens im Einsatz. Symbolbild
Blaulicht eines Polizeiwagens im Einsatz. Symbolbild
Frank HOERMANN / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Am 6. Dezember konnte der Täter, der eine für Ladendiebstähle präparierten Papiertüte bei sich hatte, in einem Drogeriemarkt von einer Verkäuferin wiedererkannt werden. Der 24-Jährige flüchtete in weiterer Folge ohne Diebesgut.

Er konnte anschließend von der Ladendetektivin verfolgt und von einer Streife der Polizeiinspektion Lendplatz angehalten und festgenommen werden.

Über 1.000 Euro an Diebesgut

Das Kriminalreferat führte weitere Ermittlungen durch. Dem Täter konnten sechs vollendete und zwei versuchte Ladendiebstähle nachgewiesen werden.

Auch an seiner Aufenthaltsadresse konnten präparierte Taschen sowie Diebesgut gefunden werden.

Insgesamt stahl der Beschuldigte Waren im Wert von über tausend Euro. Er zeigte sich geständig. Der Rumäne wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler".</strong> Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. <a data-li-document-ref="120049492" href="https://www.heute.at/s/die-pandemie-der-ungeimpften-war-ein-fehler-120049492">Ein Experte schätzt die Brisanz ein &gt;&gt;&gt;</a>
    24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler". Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. Ein Experte schätzt die Brisanz ein >>>
    Screenshot ORF