Gefahr im Verzug – Sperre auf Wiener Nordbrücke

Ein Fahrstreifen konnte nicht benützt werden, weil ein Sendemast drohte, umzuknicken.

Stau auf der A22: Am Mittwochvormittag drohte auf der Nordbrücke ein Sendemast umzustürzen. Polizei und Feuerwehr sperrten den rechten Fahrstreifen stadtauswärts gegen 10.30 Uhr, binnen weniger Minuten bildete sich ein Rückstau bis zur Gürtelbrücke.

Screenshot: Google Maps

Die Behörden empfahlen Autofahrern, von der Donauuferautobahn auf die Floridsdorfer Brücke auszuweichen.

Gegen Mittag löste sich der Stau bereits wieder auf, gegen 15 Uhr waren alle Arbeiten abgeschlossen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWiener WohnenPolizeiStrassenverkehrsverband Schweiz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen