Alko-Crash mit 1,8 Promille und Kindern am Rücksitz

Am Freitag lenkte eine 44-Jährige ihren Pkw in Fieberbrunn gegen eine Betonmauer. Auch ihre zwei Kinder (6,9) waren an Bord.
Am Freitagnachmittag kam es in Fieberbrunn, Tirol, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw gegen eine Betonmauer prallte. Die Unfallverursacherin verlor die Kontrolle über den Wagen und wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Im Fahrzeug befanden sich außer der 44-Jährigen auch ihre beiden Kinder im Alter von sechs und neun Jahren. Der Aufprall war so stark, dass der schwer beschädigte Pkw auf der Betonmauer zum Stillstand kam.

Alle drei Personen wurden zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Ein bei der Lenkerin durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Neben der Rettung und der Polizei war auch die Feuerwehr Fieberbrunn im Einsatz. (mr)



CommentCreated with Sketch.20 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
FieberbrunnNewsTirolVerkehrsunfallAlkoholmissbrauch

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren