Verletzte Fledermaus von U1 aufgepäppelt

Nachdem eine Passantinam Dienstag mit einer Fledermaus in einem Taschentuch eingewickelt bei der Polizei abgegeben hatte, wurde das Tier dem Tierschutzhaus übergeben - und aufgepäppelt.

Die Frau kam in die Polizeiinspektion Keplergasse und übergab die Fledermaus den Beamten. Die 48-Jährige hatte das artengeschützte Tier zuvor beim Aufgang der U-Bahn am Keplerplatz aufgefunden.

Da das Tier vorerst keine Vitalfunktionen zeigte, verständigten die Polizisten umgehend die Tierrettung. Die Fledermaus wurde in weiterer Folge in das Tierschutzhaus gebracht. Dort wird das äußerst geschwächte Tier von Mitarbeitern nun langsam wieder aufgepäppelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen