Verletzte Kinder: Frontalcrash in Tulln

Bild: Einsatzdoku

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw in Tulln sind am Sonntagabend fünf Personen verletzt worden. Unter den Opfern waren nach Angaben der Landespolizeidirektion auch zwei Kinder im Alter von zwei und sechs Jahren.

Sie erlitten - ebenso wie die erwachsenen Insassen der Autos - Prellungen und Zerrungen. Alle Verletzten wurden in das Landesklinikum Tulln eingeliefert.

Der Unfall war bei einem Abbiegungsmanöver auf einer mit einer Ampel geregelten Kreuzung passiert. Beide Fahrzeuge wurden auf den Gehsteig geschleudert und schwer beschädigt, so die Polizei.

Ein Auto war mit zwei Erwachsenen und den beiden Kindern aus Tulln, das andere mit einem Mann aus Sieghartskirchen (Bezirk Tulln) besetzt.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen