Verletzter Bergsteiger vom Schneeberg gerettet

Weil er erschöpft war, stürzte ein Wanderer am Schneeberg in unwegsamem Gelände: Er musste von der Bergrettung ins Tal gebracht werden.

Einsatz für die Mitglieder der Bergrettung Reichenau/Rax und Puchberg/Schneeberg: Ein Wanderer irrte Donnerstagabend völlig erschöpft über den Fadensteig, als er in unwegsamem Gelände plötzlich stürzte und sich an der Hand sowie am Kopf verletzte.



Bergsteiger privat am Schneeberg


Zwei Bergretter aus Reichenau waren gerade in ihrer Freizeit am Schneeberg unterwegs, als einer von ihnen während des Abstiegs über eine vermisste Person am Fadensteig in Kenntnis gesetzt wurde.

Nach kurzer Suche konnte der Bergsteiger gefunden und erstversorgt werden. Die Bergretter aus Puchberg kamen mit dem nötigen Equipment für den Transport vorbei, gemeinsam wurde der Mann in eine Trage umgelagert und bis zur Edelweißhütte getragen, um ihn dort mit dem Auto ins Tal zu bringen.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Puchberg am SchneebergGood NewsNiederösterreichVerletzungHöflein an der Hohen WandBergrettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen